Die Wahlmodule

Die modularisierte Ausbildung im Berufspraktischen Seminar ist in einen Pflichtbereich und einen Wahlbereich eingeteilt. Im Wahlbereich werden Kleinmodule als Einzelveranstaltungen angeboten.

Im Rahmen des 18-monatigen Vorbereitungsdienstes müssen mindestens 10 Wahlmodule belegt werden, und zwar 6 Wahlmodule aus den Bereichen E = Erziehung, U = Unterricht, F = Förderung und 4 Wahlmodule aus dem Bereich FÜ = Fächerübergreifend .

Die mit Z = Zusatzausbildung gekennzeichneten Module sind freiwillig und zusätzlich und werden z.T. als Komplett-Kurse angeboten. Die mit Z gekennzeichneten Module können im Rahmen des Examens nicht als Wahlthema für die mündliche Prüfung im Fach Berufspraxis angeben werden.

Wahlmodule für den Ausbildungsjahrgang 2016 - 2018

In der nachstehenden Datei findet sich die Übersichtsliste der Wahlmodule für den Ausbildungsjahrgang 2016 - 2018.

Die Anmeldung zu den Wahlmodulen erfolgt per Mail an das Sekretariat des Studienseminars unter Angabe der betreffenden Modul-Nummer, des Modul-Titels und des Namens der Modul-Leiterin bzw. des Modul-Leiters.

  • Informationen zu den Zusatz-Wahlmodulen 2017

  • Liste der Wahlmodulen 2017 als Kurzfassung zur Übersicht

  • Liste der Wahlmodulen 2017 als Langfassung mit Modul-Informationen

  • Quelle: Staatliches Studienseminar für das Lehramt an Gymnasien Koblenz
    Adresse: http://studienseminar-koblenz.de/bildungswissenschaften/wahlmodule.php?drucken
    Stand: 22.08.2017